Startseite

Internetauftritt der
Berliner Gruppe Israel und Palästina

Herzlich willkommen zu unserer Website! Auf diesen Seiten finden sich Informationen zu unserer Gruppe, aktuellen Aktionen (z.B. Petitionen) sowie bevorstehenden und vergangenen Terminen. Außerdem veröffentlichen wir hier unsere Jahresberichte, die detailliertere Angaben zur Arbeit unserer Gruppe beinhalten. Nicht zuletzt gibt es Informationen zu Spenden und zu Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit.

Sie interessieren sich für mehr Hintergrundinformationen und Themen über Israel und die besetzen Palästinensischen Gebiete? Dann melden Sie sich gerne mit einer Mail (kontakt@israelpalaestina-amnestyberlin.de) zu unserem Newsletter an.

Wir freuen uns auf Sie!

die Berliner Gruppe Israel und Palästina

FALL MAHER AL-AKHRASEINE CHRONOLOGIE DES KAMPFES

Amnesty International sowie der UN-Menschenrechtsausschuss, haben wiederholt festgestellt, dass die israelische Praxis der Administrativhaft ein Verstoß gegen internationalen Völker- und Menschenrechte darstellt. Dem 49-jährigen Palästinenser Maher al-Akhras, Vater von sechs Kindern, wird die Mitgliedschaft bei der Terrororganisation Islamischer Staat vorgeworfen. Al-Akhras verbrachte in den vergangenen Jahren insgesamt fast fünf Jahre in israelischen Gefängnissen, ohne jemals Weiterlesen

Digitaler Tourismus und Israels illegeale Siedlungen in den besetzten Palästinensischen Gebieten

Airbnb Inc., Booking.com B.V., Expedia Group Inc. und TripAdvisor bieten zahlreiche Hotels- und B&B- Unterkünfte, Attraktionen oder Touren in den israelischen Siedlungen der besetzten palästinensichen Gebieten an. Das Internationale Humanitäre Völkerrecht erachtet die israelischen Siedlungen auf dem besetzten Gebiet als illegal. Die Unternehmen tragen wissentlich zum Erhalt einer rechtswidrigen Situation bei, in der die Menschenrechte Weiterlesen

Israel: Annexionspläne verstoßen gegen das Völkerrecht

Am 20. April, nach der dritten Wahl Israels innerhalb von zehn Monaten, bildeten der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und sein Rivale Benny Gantz eine Koalition im Rahmen eines Einheitsabkommens. Darin ist ein Abkommen enthalten, das es der israelischen Regierung erlaubt, den internen Prozess der „Annexion“ von Teilen des besetzten Westjordanlandes zu beginnen, das israelische Siedlungen Weiterlesen